Startseite > Portrait










Konzertpartner:




Portrait

Vision
Das Blasorchester Oberland Thun bietet versierten und ambitionierten Musikerinnen und Musikern Gelegenheit, sich in einem komplett ausgebauten Blasorchester zu entfalten. Das Blasorchester versteht sich explizit nicht als Konkurrenz zu den bestehenden Blasmusikvereinen sondern als Ergänzung.

Aktivitäten
Das Blasorchester Oberland Thun erarbeitet Musik auf hohem Niveau. Mit kurzen Probezeiten und zwei Konzerten pro Jahr sind die Aktivitäten zeitlich begrenzt. Das bewusst hoch gehaltene Niveau soll ambitionierten Amateuren und angehenden Berufsmusikern die Möglichkeit bieten, solistische Aufgaben zu übernehmen. Profimusikerinnen und -musiker nutzen die Gelegenheit, in einer idealen Besetzung zu musizieren und ihr Netzwerk in der Region zu festigen. Bewusst wird die musikalische Leitung jährlich neu gewählt. Dies soll es verschiedenen Dirigenten ermöglichen, unter optimalen Voraussetzungen gute Leistungen zu erarbeiten.

Konzertinhalte
Die Literatur wird sorgfältig ausgewählt, denn unser Publikum stellt hohe Ansprüche. Traditionelle Stücke wechseln sich mit anspruchsvollen Orchester-Kompositionen ab. Dieser Mix hat sich bewährt und erfreut ein jährlich wachsendes Publikum.

Organisation
Trägerschaft des Orchesters ist der Verein Blasorchester Oberland Thun. Die Organisation der jährlichen Projekte erfolgt durch ein Komitee, das unterschiedliche Kompetenzen vereint. Der Verein besitzt zeitgemässe Statuten, die ein Minimum an administrativem Aufwand und Verpflichtungen beinhalten. Die Statuten sind flexibel ausgelegt und erlauben, weitere Gruppierungen oder Gefässe einzubinden. Dies ermöglicht es beispielsweise Klein(st)formationen, von überregionalen Vereinsstrukturen zu profitieren.

© 2017 Blasorchester Oberland Thun
Kontakt Sitemap Home